Podziemne panstwo kobiet

Der Untergrundstaat der Frauen

Polnisch mit englischen Untertiteln

Video mit anschließendem Gespräch mit den Filmemacherinnen
Sonntag, 13. Juni, 19 Uhr
Babylonia, Cuvrystr. 23a, Kreuzberg

Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2009 beschreibt die Situation von Frauen, die in Polen abtreiben wollen. Abtreibung ist in Polen im Jahr 1993 illegalisiert worden. Trotzdem treiben rund 200.000 Frauen jährlich ab. Der Film zeigt nicht nur die Bedingungen, unter denen die illegalen Abtreibungen ablaufen, er beschäftigt sich auch mit der politischen Situation rund um dieses Thema. Er möchte den Frauen eine Stimme geben, die selbst über ihr Leben entscheiden wollen.

Nach dem Film gibt es die Möglichkeit mit den beiden Filmmacherinnen zu sprechen.
Das Gespräch wird in Englisch stattfinden.

Veranstaltet gemeinsam mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung, realisiert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

Leave a Reply